Der Neuköllner Blutwurstritter



[flattr url=”http://www.kiezradio.org/kr008/”]

In der achten Kiezradiofolge wird’s blutig. Wir (Bettina und Christian) haben eine Neuköllner Traditionsfleischerei besucht. Marcus Benser betreibt die Blutwurstmanufaktur und ist mit seiner Wurst weltbekannt geworden. Er darf sich sogar “Blutwurstritter” nennen. Wir sprachen mit ihm über die skurrile Geschichte rund um die Ritterschaft der ältesten, bekannten Wurstsorte, er erzählt uns wie er vom Bankkaufmann zum Blutwurstritter wurde und wir diskutieren mit ihm den Wandel in und um Neukölln, den Benser u.a. auch am veränderten Fleischkonsum ablesen kann. Außerdem sprechen wir über Frankreich, das “Mutterland des guten Geschmacks” (und der Blutwurst) und wir erörtern die Zukunft des Fleischkonsums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + 7 =