Karl-Marx-Straße

Klunkerkraniche über Neukölln

Es gibt Orte mitten in der Stadt, die ganz besonders sind. Ein solcher Ort ist das oberste Deck der Neukölln-Arcaden: Zuerst ein Un-Ort, ein Geheimtipp, um den Blick über die Stadt zu genießen, sprach sich der Geheimtipp langsam herum, verlor das Geheime und wurde zum Tipp… Jetzt ist der Klunkerkranich dort gelandet und erobert das Parkdeck mit Dachgarten, Bar und Kulturveranstaltungen. Grund zu trauern, dass wieder ein Un-Ort verschwindet? Wir haben uns umgesehen und geben Entwarnung: Die Klunkerkranich-Crew ist eine Wahl-Familie der sympathischen Art, die mit viel Sensibilität für den Ort und für Menschen mit unterschiedlichsten Bedürfnissen diesen Raum gestalten.

Migration und Behinderung

Nach einer sehr langen Winterpause meldet sich das Kiezradio zurück. Und zwar mit einem Thema, das im Alltag viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Migration, Integration und Behinderung. Bettina und Christian besuchen einen Kochkurs der MiGes, einer gemeinnützigen Gesellschaft für Eingliederungshilfe für behinderte Menschen, und sprechen mit der stellvertretenden Leiterin Sema Celik über die Herausforderungen der Integrations- und Betreuungsarbeit in Neukölln und reden über den Umgang mit Behinderung in Deutschland und der Türkei sowie über den Einfluss von Kultur und Religion.